User Tools

Site Tools


  • Deutsch (German)
  • English
  • Français (French)
  • Italiano
de:final_energy_consumption

Endenergieverbrauch

Mehr Informationen

“Endenergieverbrauch“ ist die Energiemenge, die Verbraucher in der Schweiz kaufen können um ihren Bedarf an Energie zu stillen. Der Begriff Endenergieverbrauch umfasst die Produktion der Kraftwerke und ihre Abwärme. Auf der detaillierten Grafik ist der Energieverbrauch aufgeteilt in Elektrizitätsverbrauch (el.) welcher Wärmepumpen und direkter Verbrauch beinhaltet und thermischer Verbrauch (th.) welcher Boiler, Kraft-Wärme-Kopplung, Sonnenwärme und geothermale Ressourcen umfasst.

Hier sind die verschiedenen Bezeichnungen:

  • Abwärme: Dies ist die Wärme, die bei der Energiegewinnung ungenutzt bleibt. Wenn z.B. Elektrizität aus Gas gewonnen wird, kann nicht die gesamte Verbrennungsenergie in Elektrizität umgewandelt werden. Der Wirkungsgrad liegt bei 40%. Der Rest ist ungenutzte Energie und wird in Form von Abwärme an die Umwelt abgegeben. Kernkraftwerke produzieren ebenso Abwärme. Rund 37% der Wärme der Kernspaltung wird in Elektrizität umgewandelt, die übrigbleibenden 63% sind Abwärme. Abwärme die mit dem Import von Elektrizität in Verbindung steht wird auch beachtet, dafür wird angenommen, dass der durchschnittliche Wirkungsgrad konventioneller thermischer Kraftwerke für die Gewinnung von Elektrizität in der EU-25 38.2% beträgt. Wenn nutzbare Wärme dazugezählt wird steigt der Wirkungsgrad auf 47.8%[1].
  • Transport: Energiewert der Treibstoffe, die im Transportsektor verbraucht werden.
  • Industrie (th.): Energiewert der Wärme die durch thermische Konversionsprozesse von der Industrie verbraucht wird: Boiler, Kraft-Wärme-Kopplung.
  • Warmwasser (th.): Energiewert der Wärme, die durch thermische Konversionsprozesse für die Aufbereitung von Warmwasser verbraucht wird: Boiler, Kraft-Wärme-Kopplung oder geothermale Wärmegewinnung.
  • Raumheizung (th.): Energiewert der Wärme, die durch thermische Konversionsprozesse für das Heizen von Räumen verbraucht wird: Boiler, Kraft-Wärme-Kopplung, Sonnenwärme oder geothermale Wärmegewinnung.
  • Transport (el.): Elektrizität, die für den Transportsektor verbraucht wird (Eisenbahn und weitere elektrische Fahrzeuge).
  • Industrie (el.): Elektrizität, die durch direktes elektrisches Heizen oder verrichtete Arbeit (Motoren) für industrielle Prozesse verbraucht wird.
  • Warmwasser (el.): Elektrizität, die durch direktes elektrisches Heizen für die Aufbereitung von Warmwasser verbraucht wird.
  • Wärmepumpe (el.): Elektrizität, die durch eine Wärmepumpe für die Aufbereitung von Warmwasser oder das Heizen von Räumen verbraucht wird.
  • Raumheizung (el.): Elektrizität, die durch direktes elektrisches Heizen für Raumheizung verbraucht wird.
  • Andere (el.): Elektrizität die für weitere Gründe, die oben nicht genannt wurden, wie Beleuchtung, Kochen, IT, Ventilation und Klimatisation, etc. verbraucht wird.

Es wurde erwähnt, dass der Warmwasserbedarf nicht auf einem Indikator gesehen werden kann, da ein Teil des Konsums im Elektrizitätsverbrauch der Wärmepumpen verbucht wird.

Zurück zu den generellen Indikatoren

Quellenverzeichnis

You could leave a comment if you were logged in.
de/final_energy_consumption.txt · Last modified: 2019/10/22 09:17 (external edit)