User Tools

Site Tools


  • Deutsch (German)
  • English
  • Français (French)
  • Italiano
de:bev_more

Was kann ich im Rechner wählen?

Der Rechner lässt Sie den Anteil von EFBs in der gesamten Schweizer Fahrzeugflotte in dem gewählten Jahr (2035 oder 2050) bestimmen.

Elektrofahrzeug mit Batterie (EFB)

image

AUSWIRKUNGEN – Welche Auswirkungen hat der Einsatz von EFBs?

In der Schweiz hat das Ersetzen von konventionellen KFZ durch EFBs mit vergleichbarer Größe die folgenden Auswirkungen:

Energiesystem

image Geringerer Endenergieverbrauch.

image Insgesamt erhöhter Stromverbrauch.

image Geringer Diesel-/Benzinverbrauch

image Wahrscheinlich ein höherer Anteil von erneuerbaren Energien im Energiemix.

image Wahrscheinlich grössere Belastung des Stromnetzes durch höhere Lastspitzen im täglichen Stromverbrauch.

image Wahrscheinlich erhöhte Energiesicherheit und -unabhängigkeit.

Umwelt & Klima

image Sehr wahrscheinlich geringere globale CO2 Emissionen.

image Schadstoffemissionen, v.a. in Ballungsgebieten, werden vermieden.

image Geringere Lärmbelastung.

image Wahrscheinlich mehr Batterieabfall und größere mit der Rohstoffgewinnung und der Entsorgung von Batterien zusammenhängende Umweltprobleme.

Gesellschaft & Wirtschaft

image Wahrscheinlich begrenzte Kosten für die Energiewende.

image Eventuell geringere Haltungskosten eines Kraftfahrzeugs.

image Eventuell eine bessere Aussenhandelsbilanz durch das Ersetzen von Ölimporten durch Strom.

image Geringere Bundeseinkommen durch die Mineralölsteuer unter dem aktuellen Steuersystem.

WELTMARKT - Was ist die Weltmarktaussicht für EFBs?

Ende 2012 zählte die globale elektrische KFZ-Flotte (inklusive Plug-in hybrid Elektrofahrzeuge) über 180,000 Fahrzeuge. Die Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen verdoppelte sich von 2011 auf 2012, aber der Marktanteil ist immer noch unter 1%. [1] Das bisher erfolgreichste EFB ist der Nissan Leaf mit mehr als 100,000 verkauften Stückzahlen bis Januar 2014. [2]

DEFINTIONEN / EINSCHRÄNKUNGEN

DEFINITIONEN - Was ist ein EFB?

Ein EFB ist ein Elektrofahrzeug (EF) das seinen gesamten Energiebedarf durch Elektrizität deckt.

Ein EFB besitzt Batterien, die durch eine externe Stromquelle aufgeladen werden (normalerweise das Stromnetz).

Die Batterien treiben einen Elektromotor an, der elektrische Energie in Bewegungsenergie umwandelt.

EINSCHRÄNKUNGEN - Was sind die größten Hemmschwellen für die Ausbreitung von EFB?

• Eine Ladeinfrastruktur wird benötigt, Haushalts- und Arbeitsplatzladestationen können einen gewissen Anteil leisten.

• Deutlich geringere Reichweite als konventionelle KFZ, v.a. bei niedrigen Temperaturen.

• Höhere Anschaffungskosten als gleichwertige Diesel/Benzin KFZ.

• Sicherheitsbedenken für Fussgänger, da EFB (fast) geräuschlos fahren.

ANNAHMEN – Welche Annahmen trifft der Rechner?

Informationen zu dem Passagiertransportmodell des Rechners können hier gefunden werden.

You could leave a comment if you were logged in.
de/bev_more.txt · Last modified: 2019/10/22 09:17 (external edit)