User Tools

Site Tools


  • Deutsch (German)
  • English
  • Français (French)
  • Italiano
de:wind_energy_more

Was kann ich im Rechner wählen?

Der Rechner lässt Sie den Anteil der Windkraft an der gesamten Stromproduktionskapazität der Schweiz im gewählten Jahr (2035 oder 2050) wählen.

Windkraft

image

Inhalt

  • Auswirkungen
  • Globale Markt
  • Definition
  • Einschränkungen
  • Annahmen
  • Wertebereich
  • Quellenverzeichnis

AUSWIRKUNG - Was sind die Auswirkungen der Windkraft?

Eine Erhöhung des Anteils der Windkraft an der gesamten Stromproduktionskapazität wird in der Schweiz folgende Auswirkungen haben:

Energiesystem

image Erhöhter Anteil erneuerbarer Energien am Energiemix.

image Erhöhte Netzbelastung durch die Erhöhung der nicht regelbaren Energieerzeugung.

image Wahrscheinliche Zunahme der Energieunabhängigkeit und der Versorgungssicherheit.

Umwelt & Klima

image Reduzierung der globalen CO2-Emissionen.

image Minimale Auswirkungen durch die Entsorgung alter Komponenten, welche zumeist rezyklierbar sind.

image Bedeutender visueller Eingriff wenn die Windturbinen auf Kreten und Hügeln platziert werden, wo die Windressourcen am stärksten sind. Potentielle Lärmbelastung, wenn die Turbinen zu nahe an besiedelten Flächen gebaut werden.

image Windturbinen können die Routen der Zugvögel stören und vor der Küste auch die Meereslebewesen. Sie können auch mit Radarsystemen Interferieren.

Gesellschaft & Wirtschaft

image Limitierte direkte Einflüsse auf die Kosten der Energiewende, da Windturbinen an Standorten mit guten Windverhältnissen kostenkompetitiv sind. Allerdings werden die Kosten für die Integration grosser Anteile von Windenergie noch nicht gut verstanden und könnten allenfalls die Kosten der Energiewende erhöhen.

image Kann die Zahlungsbilanz verbessern durch das Ersetzen importierter Energie durch einheimischen Strom.

Globaler Markt - Was ist der globale Markt für Windenergie?

Die weltweit installierte Leistung der Windkraft betrug Ende 2011 ca. 238 GW, verglichen zu 18 GW am Ende des Jahres 2000. Ungefähr 41 GW kamen alleine im Jahr 2011 dazu. In den letzten Jahren verschob sich das Wachstumszentrum der Windkraft von Europa und Nordamerika nach Asien, welches jetzt, was die totale, innerhalb kurzer Zeit installierte Leistung angeht, an erster Position steht und die USA 2010 überholt hat. [3]

DEFINITIONEN / EINSCHRÄNKUNGEN

Definition - Was ist Windkraft?

Strom kann mit Windturbinen verschiedener Grössen und Typen erzeugt werden. Das dominierende Konzept, welches in den 1990er-Jahren aufkam ist der gewöhnlich steife, 3-Schnittige Rotor in Windrichtung. Dieses Design kann global mit einer Leistung zwischen wenigen kW bis zu mehreren MW eingesetzt werden. Kleine Turbinen können beispielsweise an Gebäuden oder an Pfosten neben abgelegenen Gebäuden angebracht werden. Grosse Windfarmen bestehen aus mehreren hundert Turbinen im MW-Bereich.

Wo es die Bedingungen erlauben, werden Windturbinen zunehmend Offshore eingesetzt, um ihre visuellen Auswirkungen möglichst gering zu halten. Ausserdem sind die Windverhältnisse vor den Küsten meist sehr gut und konstant.

EINSCHRÄNKUNGEN - Was sind die wichtigsten Hindernisse für die Anwendung der Windkraft?

• Es ist schwierig, geeignete Standorte für grosse Windturbinen zu finden, welche einen guten Kompromiss zwischen Windgeschwindigkeit, Visuellem Eingriff, Netzanbindungskosten und anderen Faktoren bieten.

• Netzbetreiber sind vorsichtig, wenn es um die Integration hoher Windenergieanteile geht, ohne dass die Mittel bestehen, die Schwankungen auszugleichen.

• Kleinere Windturbinen an Standorten mit schlechten Windverhältnissen sind selten ökonomisch in ihrem Betrieb.

ANNAHMEN – Auf welchen Voraussetzungen basiert der Rechner?

Die folgenden Tabellen enthalten die Annahmen, welche dem Modell für Windkraft des Rechners zugrundeliegen.

Kapazitätsfaktor
2011 2035 2050
0.23 0.25 0.27
Monatliche Verteilung [1]
J F M A M J J A S O N D
0.120 0.093 0.104 0.065 0.065 0.050 0.055 0.050 0.058 0.103 0.112 0.125
Emissionen
2011 2035 2050
Emissionen (CO2-Äquivalente) [kgCO2-eq./kWhe] 0.0161 0.00903 0.00836
Deponierte Abfälle [UBP/kWhe] 1.89 1.06 0.979
Kosten
2011 2035 2050
Spezifische Investitionen [CHF/kWe] 2'008 1'693 1'644

WERTEBEREICH - ZWISCHEN WELCHEN WERTEN KANN ICH WÄHLEN?

MIN Value: 0 GW

MAX Value:

2035 4.5GW Das maximale Potential wird auf 10 TWh geschätzt.[2], produziert von 4.23 GW (Kapazitätsfaktor = 0.27). Dies entspricht ca. 185 Windparks mit 5 bis 10 Turbinen. Diese Parks würden 0.54% der Fläche der Schweiz bedecken.
2050

Quellenverzeichnis

[1] Juvent website (wind turbines in Jura)

[2] Suisse Eole (2012), Potentiels et buts de l’énergie éolienne en Suisse.

[3] International Energy Agency

You could leave a comment if you were logged in.
de/wind_energy_more.txt · Last modified: 2019/10/22 09:17 (external edit)