User Tools

Site Tools


  • Deutsch (German)
  • English
  • Français (French)
  • Italiano
de:industry_energy_intensity

Energieintensität der Industrie

Die Energieintensität der Industrie ist ein Parameter, welcher die Entwicklung der Effizienz der Schweizer Industrie darstellt. Seine Einheit ist kWh/CHF. Die Energieintensität drückt aus, wieviel Energie verbraucht wird, um Güter in einem Wert von 1 CHF herzustellen. Je tiefer dieser Wert liegt, desto besser ist die Effizienz des betroffenen Industriezweigs. Die durchschnittliche Energieintensität der Schweizer Industrie lag im Jahr 2011 bei 0.34 kWh/CHF [1].

Die Werte für den jährlichen Wärmeverbrauch stammen aus den drei Szenarien von PROGNOS 2012 [1] und definieren die Max- und Min-Werte des Schiebers Industrieeffizienz.

Durchschnittliche Energieintensität der Industrie [kWh/CHF]
Szenario 2035 2050
Neue Energiepolitik 0.20 0.15
Politische Massnahmen des Bundesrats 0.23 0.18
Weiter wie bisher 0.25 0.20

Wie in Effizienz der Industrie beschrieben, beruht jedes Szenario auf einer Serie von Annahmen, darunter die Entwicklung der Energieintensität der einzelnen Industriezweige. In der folgenden Tabelle werden die Industriezweige abhängig von ihrer Energieintensität gruppiert.

Energieintensität nach Gruppen [kWh/CHF]
Szenario Hohe IntensitätMittlere Intensität Tiefe Intensität
2035 2050 2035 2050 2035 2050
Neue Energiepolitik 2.97 2.99 0.29 0.20 0.07 0.06
Politische Massnahmen des Bundesrats 3.06 3.13 0.34 0.26 0.08 0.07
Weiter wie bisher 3.26 3.39 0.38 0.30 0.08 0.07

Damit die Durchschnittliche Energieintensität berechnet werden kann, muss man den Schweizer Industriemix basierend auf der obigen Tabelle kennen.

Mehr Informationen über die Annahmen und Parameter für die verschiedenen Szenarien entnehmen Sie bitte den Kapiteln 7.4.3, 8.4.3 und 9.4.3 aus PROGNOS 2012 [1].

Quellenverzeichnis

You could leave a comment if you were logged in.
de/industry_energy_intensity.txt · Last modified: 2019/10/22 09:17 (external edit)